02.03.2017

ECOTAP VPD stabilisiert Spannung an Schule in Botswana

MR liefert ersten ECOTAP VPD für Thai Trafo Manufacturing


Spannungsschwankungen und instabile Netzverhältnisse sind in Botswana an der Tagesordnung. Die Folge sind u.a. häufige Ausfälle bei elektronischen Geräten. In der Mahupu Junior Secondary School in Takatokwane gehören solche Ausfälle künftig der Vergangenheit an. Dafür sorgt der neue ECOTAP VPD.

Der örtliche Energieversoger Botswana Power Coroporation (BPC) hat bei Thai Trafo einen Transformator mit ECOTAP VPD bestellt. Da es sich nicht nur für BPC, sondern auch für Thai Trafo um den allerersten eingesetzten ECOTAP VPD handelt, leistete MR vor Ort-Support, um die beste technische Lösung für den Endkunden zu gewährleisten. In der Netzanwendung verfügt der Schalter über eine Leistung von 2 MVA bei einer Spannung von 33/11kV. Anfang Februar wurde der Transformator von Thailand nach Botswana verschifft. Er soll der Auftakt einer ganzen Reihe von Verteilnetz-Transformatoren mit ECOTAP VPD sein. Verläuft die Erprobungsphase positiv, plant BPC weitere Projekte mit Thai Trafo.

F.Schedl@reinhausen.com  

Verwandte Themen