26.04.2013

    MR ist Deutschlands „Hidden Champion des Jahres“

    n-tv zeichnet mittelständische Unternehmen aus


    Zum dritten Mal kürte der Nachrichtensender n-tv Deutschlands „Hidden Champion“. Mit dem Hauptpreis sowie Auszeichnungen für „Nachhaltigkeit“, „Gesellschaftliche Verantwortung“, „Generationswechsel“ und „Marke“ werden erfolgreiche Unternehmen prämiert, die in der breiten Öffentlichkeit weitgehend unbekannt sind. In diesem Jahr fiel der Hauptpreis auf die Maschinenfabrik Reinhausen (MR), zugleich erhielt sie den Preis in der Kategorie „Gesellschaftliche Verantwortung.“ Sie setzte sich damit gegen 100 Mitbewerber durch.

    MR-Geschäftsführer Michael Rohde sagte im Rahmen der Preisverleihung, MR sei wahrlich ein Hidden Champion, denn nur Brancheninsider wüssten, dass über 50 Prozent der elektrischen Energie weltweit durch Produkte aus Regensburg fließen.

    Schirmherr des Mittelstandspreises ist Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler. In der Be-gründung der Jury hieß es, MR überzeugte nicht nur durch die Marktführerschaft in einem Ni-schenmarkt der Energietechnik sondern auch durch ihr gesellschaftliches Engagement mit der eigens gegründeten Scheubeck-Jansen-Stiftung. Von dieser Förderung profitiere die gesamte Region. Die Jury wurde durch ein fachkundiges Kuratorium unterstützt (Dr. Roland Berger, Prof. Dr. Michael Hüther, u.a.). Beide Gremien aus Unternehmensgründern, Geschäftsführern und Wissenschaftlern beurteilten die Bewerbungen in einem mehrstufigen Verfahren. Sie nahmen die schriftlichen Darstellungen der Unternehmen unter die Lupe und stützten sich auf redaktionelle Recherchen.