02.03.2017

Erfolgreiche Premiere: MR Service-Paket für Taiwan Power Company


Erfolg für das MR-Asset Management: Der taiwanesische Energieversorger Taiwan Power Company (TPC) hat die MR erstmals mit einer Stufenschalter-Wartung beauftragt. Im November und Dezember 2016 wurden insgesamt 10 Stufenschalter in Taiwan gewartet. Der Grundstein für Service bei TPC ist damit gelegt: Weitere Großprojekte für 2017 und die darauffolgenden Jahre sind aktuell in Verhandlung.

TPC hat knapp 3.000 Stufenschalter von MR im Einsatz. Eine beachtliche Zahl regelt bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten erfolgreich die Spannung in Taiwan. Viele dieser Schalter sind OILTAP® V, MS, R und T, der Kunde hat aber auch zahlreiche Stufenschalter von Trafo Union sowie Lizenzschalter (Toshiba, Mitsubishi) installiert. Diese enorme Basis ließ TPC bisher von Service-Experten aus den eigenen Reihen warten, zumeist im Rahmen von regelmäßigen Transformatoren-Wartungen. Aus Gründen der höheren Qualität und Langlebigkeit gab TPC im September letzten Jahres grünes Licht für ein erstes gemeinsames Serviceprojekt mit MR.

Im Zeitraum von 14. November bis 10. Dezember 2016 führte MR-Servicespezialist Markus Gerloff mit Unterstützung des örtlichen MR-Vertreters Sang Hope Enterprises den Service an den Stufenschalter-Typen OILTAP® MS, R und T sowie an Lizenzschaltern von Toshiba in verschiedenen Umspannstationen in Taiwan durch. Die hervorragende Kooperation mit dem Power Supply Department der TPC (mit Sitz in der Hauptstadt Taipei) sowie den Leitern und Ingenieuren der jeweiligen Umspannstationen trug wesentlich zum Erfolg bei. Der Kunde Taiwan Power Company, der selbst höchste Ansprüche an die Qualität und Zuverlässigkeit der Stufenschalter stellt, war mit dem ersten Service-Projekt sehr zufrieden.

Dieses Projekt ist ein Ergebnis der reibungslosen Zusammenarbeit zwischen dem MR-Vertrieb in Regensburg, dem Management und der Auftragsbearbeitung unserer Tochtergesellschaft Reinhausen Asia-Pacific (RAP) sowie mit dem MR-Agenten Sang Hope Enterprises. Weitere Service-Pakete für die nächsten Jahre sind in Verhandlung.
 

R.John@reinhausen.com