05.09.2017 | Familie


    Ankunft der Familie

    Da ich insgesamt drei Monate in China sein werde, wollte meine Familie die Gelegenheit nutzen, mich zu besuchen und Shanghai kennenzulernen. Am Samstag war es so weit und ich hab meine Eltern und meinen Bruder vom Flughafen abgeholt. Meine Freude war riesig, sie wieder zu sehen.

    Am Wochenende haben wir die Umgebung ihres Hotels erkundet und schon ein paar chinesische Gerichte probiert. Am Montag hatten wir einen spannenden, unbeschreiblichen Tag mit zwei Kollegen der MRT. Nach einem kleinen Rundgang dort sind wir zum Shanghai Tower gefahren, dem zweithöchsten Gebäude der Welt, und der Ausblick aus 632 Metern Höhe war einfach unglaublich. Von dort oben haben sogar die großen Wolkenkratzer ganz klein ausgesehen und Shanghai erstreckt sich schier unendlich in alle Richtungen.

     

     Rundgang MRT

     Shanghai Tower


     Ausblick vom Tower

     

    Beim Abendessen konnten wir verschieden gefüllte „Dumplings“ (= Teigtaschen) probieren, Gemüse und Fleischgerichte – einfach superlecker. Ein wunderschöner Abschluss war eine Bootsfahrt auf dem Huangpu Fluss. Dort hatte man einen tollen Blick auf das Pudong-Geschäftsviertel und den „Bund“. Die riesigen Gebäude waren bunt beleuchtet und mit dem warmen Fahrtwind war der Moment einfach perfekt :-)

     

     Bootsfahrt

     Abendessen