27.09.2017

MR unterstützt UNICEF-Projekt „Sauberes Trinkwasser“


Sauberes Trinkwasser ist für uns selbstverständlich – in vielen Teilen der Welt ist das leider nicht so. Mit dem Projekt „Sauberes Trinkwasser“ setzt sich UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, für die Verwirklichung des Menschenrechts auf sauberes Wasser ein. „Verschmutztes Wasser ist eine der Hauptursachen für schwere Krankheiten. Daher freut es mich ganz besonders, dass uns die Maschinenfabrik Reinhausen erneut mit einer Spende unterstützt um dieses enorm wichtige Projekt weiter voranzutreiben,“ so Alexandra Meindl-Müller, Leiterin der UNICEF-Arbeitsgruppe Regensburg und Komiteemitglied UNICEF Deutschland e. V..

Die Spende in Höhe von 8.500 Euro wurde im Rahmen der Kundenzufriedenheitsanalyse der Maschinenfabrik Reinhausen (MR) „gesammelt“. Kunden aus aller Welt wurden von Mitte Mai bis Mitte Juni 2017 befragt und haben dem Unternehmen erneut ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt – und nebenbei noch etwas Gutes getan. „Für jedes geführte Gespräch spenden wir 10 Euro an UNICEF. Es ist uns als globales und verantwortungsbewusstes Unternehmen ein Anliegen und eine Freude, ein so wichtiges Thema zu unterstützen,“ so Geschäftsführer Michael Rohde.