Stahl- / NE-Metallindustrie.

Lösungen von REINHAUSEN für eine stabile und effiziente Produktion in der metallverarbeitenden Industrie.


Die metallverarbeitende Industrie ist eine der energieintensivsten Branchen. Aufgrund möglicher Netzrückwirkungen der dort zum Einsatz kommenden Prozesstechnik kann es dabei zu erheblichen Qualitäts- und Stabilitätsproblemen im versorgenden Stromnetz kommen. Um die eigenen Produktionsprozesse hinreichend zu schützen und um langfristig eine wirtschaftliche Produktion sicherzustellen, sind Lösungen zur Verbesserung der Spannungsqualität und Blindleistungskompensation zwingend erforderlich. Eine zentrale Rolle spielen dabei Filterkreisanlagen für Oberschwingungen sowie dynamische Blindleistungskompensationsanlagen zur Stabilisierung der Netzspannung.
Die Maschinenfabrik Reinhausen verfügt über umfangreiches Know-How in der Projektierung und Lieferung geeigneter Anlagen, die einerseits eine reibungslose Produktion gewährleisten und andererseits zur Erfüllung der Netzanschlussforderungen beitragen.

 

Unsere empfohlenen PQ-Produkte für die Stahl- /NE-Metallindustrie

 
 

Sind Sie sicher, dass Ihre Produktion vor Ausfällen ausreichend geschützt ist? Gerne führen wir gemeinsam mit Ihnen eine ausführliche Netzanalyse durch um eventuelle Probleme proaktiv zu identifizieren. Selbstverständlich dürfen Sie uns bei Fragen jederzeit kontaktieren.