GRIDCON® SVC

In Industrienetzen hochdynamische Netzstörungen reduzieren.

Ihre Vorteile
auf einen Blick:

  • Applikationsspezifisches Design basierend auf einem modularen Baukasten für leistungselektronische Komponenten
  • Variabel einsetzbar für alle Spannungsebenen von 6 kV bis 36 kV
  • Weiter Leistungsbereich von 25 Mvar bis 125 Mvar
  • Kombination Oberschwingungsfilterung mit dynamischer Blindleistungsbereitstellung
 

GRIDCON® SVC ist ein applikationsspezifisches System, das die Möglichkeit der Reduzierung von Oberschwingungen im Netzstrom und Versorgungsspannung mit einer hoher Regeldynamik für die Bereitstellung von Blindleistung in Verteilungsnetzen kombiniert. Damit erfüllt es flexibel Regelaufgaben wie zum Beispiel Spannungsreglung oder Beeinflussung des Blindleistungsflusses.

 

Funktionen und Kundennutzen

 
  • Betriebskosten senken:
    GRIDCON® SVC verbessert dynamisch den Leistungsfaktor am Netzanschlusspunkt und unterstützt somit die Einhaltung von vertraglich geregelten Anschlussbedingungen.
  • Produktionsstörungen vermeiden:
    GRIDCON® SVC verbessert die Netzstabilität durch Reduzierung von Oberschwingungen und dynamischer Bereitstellung von Regelleistung.
  • Investitionsbedarf reduzieren:
    Die standardisierte und modulare Systemarchitektur für die Leistungselektronikplattform des GRIDCON® SVC bietet die Möglichkeit kunden- und applikationsspezifische Lösungen kosteneffizient mit reduzierten Engineering- und Fertigungsaufwand bereitzustellen.
 

Mögliche Anwendungen für GRIDCON® SVC

 
 

Sind Sie sicher, dass Ihre Produktion vor Ausfällen ausreichend geschützt ist? Gerne führen wir gemeinsam mit Ihnen eine ausführliche Netzanalyse durch um eventuelle Probleme proaktiv zu identifizieren. Selbstverständlich dürfen Sie uns bei Fragen jederzeit kontaktieren.