31.05.2019

Kostengünstige und schnelle Wartung für Betreiber

Reinhausen Enerji Çözümleri Anonim Şirketi (RTR) erweitert sein Leistungsspektrum um das Schneiden von Mannlöchern.


Die Serviceaktivitäten der Maschinenfabrik Reinhausen (MR) in der Türkei sind in den letzten Jahren deutlich angewachsen. Um die Bedürfnisse der Kunden noch schneller erfüllen und die lokale Präsenz stärken zu können, gründete die MR im Jahr 2016 eine Tochtergesellschaft in Izmit: Reinhausen Enerji Çözümleri Anonim Şirketi (RTR). RTR-Geschäftsführer Ibrahim Andiz und sein Team bieten ein breites Leistungsspektrum. Als einziger Anbieter in der Türkei kann RTR die OLTC-Wartung an Transformatoren, welche zunächst kein Mannloch aufweisen, durchführen.

In den letzten Wochen hat RTR mehrere große Transformatorenservice-Projekte abgeschlossen. Die Projekte umfassten weit mehr als nur die Wartung der OLTCs. Vielmehr agierte RTR als Full-Service-Lieferant für den Transformatorenservice.

Kostengünstige und schnelle Wartung durch das Schneiden von Mannlöchern

Als besonderes Highlight ihres Leistungsspektrums bietet RTR das Schneiden von Mannlöchern an. Transformatoren ohne Mannloch sind für Wartungs- und Reparaturarbeiten im Inneren des Transformatortanks kaum zugänglich. Für notwendige Arbeiten, z.B. am Transformator-Kern, an Wicklungen, an Durchführungen oder am Wähler, muss der Transformator bisher zum Trafo-Werk transportiert werden. Dieses Verfahren ist sehr zeit- und kostenintensiv.

Durch das Schneiden von Mannlöchern in den Transformator vor Ort spart der Kunde Zeit und Geld. RTR hat diesen Service kürzlich u.a. für Koç Metalurji, ein türkisches Stahlunternehmen in Adana, und für Eti Krom, ein türkisches Chrom-Unternehmen in Elaziğ, durchgeführt.

I.Andiz@tr.reinhausen.com  
0

Informiert bleiben

Reinhausen TV