04.04.2018

Maschinenfabrik Reinhausen (MR) und BELA International sagen „Danke“

Erfolgreiches Kundenevent in Sri Lanka


Am Freitag, den 16.03.2018, lud die Maschinenfabrik (MR) gemeinsam mit BELA International ihre wichtigsten Kunden aus Sri Lanka zu einem gemeinsamen Abend ein, um sich bei ihnen für ihr Vertrauen in ihre Produkte und Dienstleistungen zu bedanken.

Seit 1999 kooperiert MR mit dem Vertreter „BELA International“ auf dem Markt von Sri Lanka. Kunden aus Sri Lanka nutzen aber schon sehr viel länger MR-Produkte.  Wie lange tatsächlich, erfuhren wir im Laufe des Kundenevents: Bereits 1956 wurde das erste Stufenschalterset geliefert.

Fast 300 Gäste folgten der Einladung und machten den Abend somit unvergesslich. Die Gäste waren sehr erfreut, dass der deutsche Botschafter, Jörn Rohde, persönlich der Einladung gefolgt war und sich mit ihnen über die Beziehung zwischen Deutschland und Sri Lanka austauschte.

Hauptkunde ist Ceylon Electricity Boards. Ceylon Electricity Board ist ein sehr qualitätsorientiertes Unternehmen, das vorwiegend MR-Produkte zur Regulierung seines Netzes nutzt. Beide Unternehmen sind seit vielen Jahrzehnten durch eine lange und enge Partnerschaft verbunden,  die weit über die normalen Geschäftsbeziehungen reicht. Das war sehr wichtig - gerade in der jüngsten Vergangenheit.

MR und BELA International bedanken sich bei allen Teilnehmern für diesen besonderen Abend.

0

Informiert bleiben

Reinhausen TV