10.04.2018

VACUTAP® VR®-Retrofit in Japan erfolgreich durchgeführt

VACUTAP® VR®Hauptkontakte, montiert an einem Öl-Schalter Typ T (Lizenzprodukt).
VACUTAP® VR®Hauptkontakte, montiert an einem Öl-Schalter Typ T (Lizenzprodukt).

MR weitet seine Lösungen für die Lebensdauerverlängerung und die Senkung der Wartungskosten bei alternden Transformatoren in Japan aus.

Geregelte Leistungstransformatoren gehören zu den teuersten Assets der Energieversorgungsunternehmen. Deswegen müssen sie so lange wie möglich im Einsatz bleiben. In der Vergangenheit lag die angestrebte Lebensdauer zwischen 30 und 40 Jahren. Heute wünschen Transformatorbetreiber 50 bis 60 Jahre, in Japan spricht man sogar von bis zu 70 Jahren. Mit Retrofit-Lösungen von MR ist das möglich.


Lastumschaltereinsatz eines VACUTAP® VR®

Darüber hinaus lassen sich mit Retrofit-Lösungen auch die Gesamtbetriebskosten senken. Wenn der Betreiber eines großen geregelten Leistungstransformators beispielsweise einen wartungsfreien Vakuum-Laststufenschalter anstelle eines Öl-Laststufenschalters verwenden kann, entfallen künftig die Wartungskosten für diese Komponente des Transformators in Zukunft vollständig.

Die Maschinenfabrik Reinhausen (MR) bietet die entsprechenden Retrofit-Lösungen schon lange an. Die Lastumschaltereinsätze des OILTAP® M, der seit 1973 von MR und in Lizenz gefertigt wird, können ganz einfach durch VACUTAP® VM®-Lastumschaltereinsätze ersetzt werden. Seit über zehn Jahren kann beim OILTAP® T und R mit einem Ölgefäß aus glasfaserverstärktem Kunststoff der Retrofit mit dem VACUTAP® VR®-Lastumschaltereinsatz durchgeführt werden. Die japanische Servicetochter von MR, Reinhausen Solutions Co., hat bereits mehrere dieser Projekte durchgeführt.

Doch viele japanischen Energieversorgungsunternehmen haben noch weitere Bedarfe. Deshalb hat MR kürzlich sein Portfolio erweitert. Der Retrofit mit VACUTAP® VR®-Lastumschaltereinsätzen kann jetzt auch bei OILTAP® T-Laststufenschaltern mit einem Ölgefäß aus Hartpapier durchgeführt werden (gilt auch für in Lizenz gefertigte Einheiten). MR hat die erforderlichen Typenprüfungen gemäß der entsprechenden Norm JEC 2220 erfolgreich abgeschlossen.



Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Reinhausen Solutions Co.
German Industry Park
1-18-2 Hakusan, Midori-ku
226-0006 Yokohama
Japan
Tel. +81 (45) 9295740
E-Mail: service@solutions.reinhausen.com
www.reinhausen.jp

 

 

0

Informiert bleiben

Reinhausen TV

Verwandte Themen