22.05.2017

Neuer Service-Truck erweitert Asset Management-Portfolio

Erste Kundeneinsätze erfolgreich absolviert


Mitte Mai brach er zum ersten Kundeneinsatz auf: unser neuer Full Service Truck. Mit dem voll ausgestatteten LKW bieten wir unseren Kunden ein Plus an Service. Komplette Wartungen können direkt vor Ort durchgeführt werden, der Aufwand beim Kunden ist aufs minimalste beschränkt.

Der 250 PS starke 12,5 Tonner mit einem speziell für MR gefertigten Auflieger verfügt über alle notwendigen technischen Werkzeuge und Hilfsmittel zur Wartung von Stufenschaltern. Das Besondere ist, dass der LKW mit einer Werkstatt inkl. Öllager sowie einem Kran am Zugfahrzeug ausgestattet ist.  Da das Isolieröl in speziellen, öldichten und transportablen Behältnissen mitgeführt wird, werden alle Umweltschutzauflagen erfüllt. Das Isolieröl kann entweder direkt aus dem Auflieger abgepumpt oder über die transportablen Behältnisse ausgeladen und bis an den Transformator bewegt werden. Mit dem Kran, der bei einer Auslegung von 12 m noch 300 kg heben kann, können alle üblichen Netzlaststufenschalter ausgebaut, gewartet und anschließend wieder ins Ölgefäß eingesetzt werden. Durch das mitgeführte Arbeitszelt, das bis Windstärke 4 verwendet werden kann, sowie die im LKW integrierte Werkstatt können Wartungen bei Wind und Regen durchgeführt werden. Zusätzliche Arbeiten, wie z. B. Widerstands-/Durchführungsmessungen, Motorantriebsaustausch, Montage von Messko-Produkten am Transformator können mit der Wartung am Laststufenschalter kombiniert werden, da das Fahrzeug individuell beladen werden kann.

Die Projektleiter Christian Schaider und Markus Rappl umschreiben den Truck als „Rundum-Sorglos-Paket von MR“: „Für unsere Kunden bietet der Full-Service-Truck viele Vorteile. MR als alleiniger Ansprechpartner kann das Angebot für die komplette Leistung abdecken, es ist kein Hilfspersonal seitens des Kunden für den Service-Einsatz notwendig. MR kümmert sich sowohl um Öl-/ Kranbeistellung, sowie um erforderliches Equipment und die anschließende Entsorgung der anfallenden Feststoffe.

Der Kunde muss nach dem Auslösen der Bestellung nur einen Termin für die Durchführung der Leistung nennen, sein Umspannwerk öffnen, den Transformator zur Arbeitsausführung von MR freigeben sowie die Stromversorgung sicherstellen.“ Das Full-Service-Angebot mit dem neuen Fahrzeug kann in allen Regionen Deutschlands und Österreichs in Anspruch genommen werden. Weitere Länder sind auf Anfrage möglich.

Von 15. - 18. Mai hatte der Full Service Truck seinen ersten Einsatz. Bei der APG (Austrian Power Grid) im österreichischen Stetten wurde ein OILTAP® R von zwei Service-Experten der MR gewartet. Alles, was sie für den Auftrag benötigten, führten sie im LKW mit: Wartungsmaterial für das Laststufenschalterequipment (OLTC, Motorantrieb, Gestänge, Schutzrelais, Ölfilteranlage etc.), Kran bzw. Aushebevorrichtung und alle nötigen Werkzeuge (Ölpumpe, Ölprüfgerät, Standard- und Spezialwerkzeug, Auffangwannen zum Reinigen von Laststufenschalterbauteilen, Leiter etc.). Selbstverständlich wurde auch das Neu-Öl von MR bereitgestellt, die Entsorgung der Feststoffentsorgung (gebraucht Ölentsorgung, anfallende Putzlappen, alte Dichtungen etc.) gehört ebenso zum Komplett-Paket.  Der Service bei AGP erfolgte im Rahmen eines Fünfjahres-Wartunsgsvertrags, der weitere Stufenschalter verschiedener Typen beinhaltet. Mit dem ersten Einsatz des Full Service-Trucks war der Kunde vollends zufrieden.

Für den Truck ging es gleich weiter, es folgten Aufträge beim ostdeutschen Stromversorger 50Hertz und bei der Main-Donau-Netzgesellschaft. Unser neues Service-Angebot wird von den Kunden sehr positiv angenommen, die Auftragsbücher des Trucks sind gut gefüllt.

C.Schaider@reinhausen.com  

Verwandte Themen