Vakuumtechnologie bei GSE in Georgien


Im Auftrag des staatlichen EVUs Georgian State Electrosystem Ltd. (GSE) wurden kürzlich zwei Transformatoren in der Hafenstadt Batumi (Georgien) modernisiert. Die beiden 125 MVA-Spartransformatoren wurden mit modernen MR-Stufenschaltern mit Vakuumtechnik samt Zubehör ausgestattet. Hauptgründe für die Modernisierung waren wiederkehrende Probleme mit den alten Stufenschaltern und der Spannungsregelung. Das Ziel des Betreibers war ein zuverlässiger, sicherer und möglichst wartungsfreier Betrieb der Transformatoren.

Zuverlässiger Betrieb

Je Transformator kamen drei VACUTAP® VM® Vakuumschalter, drei Motorantriebe ED 100S, ein TAPCON® 260 Spannungsregler und MESSKO Luftentfeuchter MTraB® DB 100 und DB 200 zum Einsatz. Die wartungsfreien Luftentfeuchter sind für das Schalteröl (DB 100) und für das Transformatorenöl (DB 200) und minimieren den Feuchtigkeitseintrag in die Isolierflüssigkeiten.

Bedingt durch das Design der Transformatoren wurde jeder VACUTAP® VM® Stufenschalter mit einem Motorantrieb ausgestattet. Der TAPCON® 260 übernimmt deshalb sowohl die Spannungsregelung als auch den Bankparallellauf der VACUTAP® Stufenschalter.

Schnelle Umsetzung

Die Modernisierung des ersten Transformators konnte in weniger als zwei Wochen durchgeführt werden. Die hervorragende Zusammenarbeit mit dem Kunden und eine klare Definition des Leistungsumfangs ermöglichten die schnelle Installation zur vollsten Zufriedenheit des Betreibers. Zudem zeigte sich dieser von der Kompetenz und der schnellen Reaktionszeit seitens MR beeindruckt. Das vierköpfige MR-Team konnte auf alle unvorhersehbaren Umstände vor Ort schnell und professionell reagieren. Dadurch konnten die beiden Transformatoren planmäßig ans Netz gehen.

 

 

w.fleischmann@reinhausen.com