Ansprechpartner

Zu den weltweiten Kontakten

MESSKO® MPREC® LMPRD

Druckentlastungsventile für Transformatoren und Stufenschalter

Ihre Vorteile auf
einen Blick

  • Haube mit innen liegenden Mikro-Schaltern
  • Definierter Ventilhub von ca. 4 mm bis zur Zwangsaktivierung der Schaltkontakte
  • Wetterbeständiger Aluminium Signalstift mit zwei Kerben verhindert den Rückfall eines nicht vollständig herausgesprungenen Stifts
  • Stahlfedern nach EN 10270-1-SH, kunststoffbeschichtet, kundenspezifische Teilelackierung (KTL)
  • Öffnet innerhalb von 2 ms; verschließt innerhalb von 70 ms
  • Seewasserbeständige Abdeckhaube
  • Geeignet für Windkraftanlagen

Produktbeschreibung

Die Schutzhaube des MESSKO® MPREC® schützt die innen liegenden Mikroschalter sowie die Federn vor äußeren Einflüssen. Im Auslösefall sorgt sie für einen definierten Ölabfluss. Die Haube ist aus seewasserfestem Aluminium gefertigt.
 
Bei Erreichen des Ansprechdrucks hebt sich der Ventilteller, so dass eine Öffnung entsteht, durch die Gas oder Öl austreten kann. Dabei hebt sich der Signalstift aus Aluminium und löst die Schaltkontakte aus. Der definierte Auslöseweg sorgt für ein Ansprechen der Kontakte innerhalb von 2 Millisekunden.
Durch die Selbstarretierung bleibt der Stift anschließend in seiner Position, während das Druckentlastungsventil wieder sicher schließt. MESSKO® MPREC® Druckentlastungsventile sind erhältlich für einen Auslösedruck von 4 bis 30 psi (0,28 bis 2,07 bar).

Darüber hinaus sind die MESSKO® MPREC® Druckentlastungsventile auch mit einer Haube für gerichteten Ölfluss erhältlich.