Weltweit größter regelbarer Shunt Reaktor mit VACUTAP® VR® in der Türkei


Es war ein nicht alltäglicher Auftrag für den Transformatorenbauer Alstom Grid/Türkei. Für das nationale Energieversorgungsunternehmen TEIAS wurde der weltweit größte regelbare Shunt Reaktor mit 400 kV / 250 MVar hergestellt. Die umfangreiche Spezifikation für den gigantischen Shunt Reaktor hat Alstom Grid zusammen mit TEIAS entwickelt. Notwendig geworden war diese Investition aufgrund der steigenden kapazitiven Belastung bedingt durch die fortschreitende Verkabelung der Hochspannungsnetze in der Region um Istanbul.

Die dadurch resultierende Erhöhung der Netzspannung kann nunmehr mit dem Shunt Reaktor effektiv ausgeglichen werden. Bei den Laststufenschaltern wurde mit dem VACUTAP® VR® auf bewährte Technik und höchste Qualität aus dem Hause MR gesetzt. Die VACUTAP® VR® gewährleisten durch Vakuumtechnik einen wartungsfreien Betrieb bis 300.000 Schaltungen und erhöhen dadurch die Verfügbarkeit des Transformators. Zudem werden die Betriebskosten auf ein Minimum reduziert und die Wartungshäufigkeit deutlich verringert.

Shunt Reaktoren

Hochspannungsnetze sind täglich und saisonal starken Schwankungen unterworfen – je nach Energieverbrauch. In vielen Regionen wird diese Dynamik noch verstärkt durch das rasante Anwachsen von Ballungsräumen und nicht zuletzt auch durch Förderung der erneuerbaren Energien, die die Netze zusätzlich mit stark schwankender Energieerzeugung belastet. Eine technisch und wirtschaftlich effektive Lösung kann hier der geregelte Shunt Reaktor sein.

Shunt Reaktoren werden üblicherweise am Ende einer Leitung oder an bestimmten Punkten entlang der Leitung installiert und verbessern in unterschiedlichen Auslastungsprofilen und Netzbetriebszuständen den Übertragungs- und Verteilungsnetzbetrieb – weniger Leitungsverluste und ein besseres Spannungsprofil sind das Resultat!

Geregelte Shunt Reaktoren sind die kompakteste und kostengünstigste Lösung für die Kompensation der Blindleistung in Hochspannungs-Übertragungsnetzen. Sie dienen zur Verbesserung der Netzstabilität oder für die kontinuierliche Spannungsregelung im Schwachlastbetrieb bzw. Leerlauf der Leitungen.

Vorteile auf einen Blick:

  • Höhere Netzzuverlässigkeit
  • Konstante Spannung
  • Verbessertes Spannungsprofil
  • Verringerung der Leitungsverluste 
  • Reduzierung der Systemkosten und der benötigten Fläche