Saubere, geregelte Energie dank OILTAP® V

Präsidentin Kirchner weiht argentinischen Windpark ein


In der argentinischen Provinz Chubut, nahe der Hauptstadt Rawson, arbeitet seit kurzem ein neuer Windpark: Parque Eólico RAWSON (PER). Zwei OILTAP® V sorgen für konstante Spannungsverhältnisse. Damit leistet die MR ihren Beitrag für eine saubere Umwelt: Durch den Windpark werden jährlich 150.000 Tonnen CO2 eingespart.

Der Park ist in zwei Teile unterteilt. Im ersten (PER I) liefern 27 Windräder eine Leistung von 50 MW. Am 30. September 2011 wurde er von der argentinischen Präsidentin Christina Kirchner eingeweiht. Die Einweihung des zweiten Abschnitts (PER II) folgte im Januar 2012. 16 Windräder erbringen hier eine Leistung von 30 MW. Damit zählt der Windpark jetzt insgesamt 43 Windrotoren, die allesamt 80 Meter hoch und 40 Meter lang sind.

Erzeugt wird der Strom von zwei 60 MVA-Transformatoren mit 130kV-Spannung (ein Trafo pro Parkteil). Im Inneren arbeiten zwei MR-Stufenschalter vom Typ OILTAP® V mit Motorantrieb TAPMOTION® ED, Ölfilteranlage OF 100 und TAPCON® 230.

k.sperger@reinhausen.com

Verwandte Themen