Effektive Stahlherstellung im Lichtbogenofen

Lösungen von REINHAUSEN für eine prozesssichere Stahlproduktion


STABILE UND EFFIZIENTE PRODUKTION IM LICHTBOGENOFEN

Der Betrieb eines Lichtbogenofens ist eine Herausforderung für die Stromversorgung des Hüttenwerks. Die Lichtbogenspannung muss optimal geregelt sein, um Netzrückwirkungen zu vermeiden und um eine effektive Stahlproduktion sicher zu stellen. Der Ofentransformator muss höchste Leistungen bereitstellen und die Lichtbogenspannung sehr gut abstufen können. Ein leistungsfähiger Stufenschalter mit vielen Schaltstufen ist daher der Schlüssel für eine effiziente Stahlproduktion. Um teure Stillstände zu vermeiden, sind robuste und wartungsarme Schalter sowie Transformatorkomponenten unabdinglich. Speziell auf das jeweilige Stahlwerk abgestimmte Kompensations- und Filteranlagen stellen eine saubere Netzspannung sicher.

INNOVATIVE PRODUKTE FÜR HOHE PRODUKTIVITÄT

Sowohl Produkte als auch der Service von REINHAUSEN berücksichtigen die Anforderungen im Stahlwerk. MR-Stufenschalter sind für die hohen Leistungen und Schaltzahlen am Lichtbogenofen ausgelegt. Der Vakuumschalter VACUTAP® VR I HD zum Beispiel leistet 600.000 Schaltungen ohne Wartung und benötigt erst nach 1,2 Millionen Schaltungen einen neuen Lastumschaltereinsatz. So bleibt die Produktqualität konstant hoch, während Stillstandszeiten und Betriebskosten sinken. Stabilität im Stromnetz gewährleisten die zum Teil maßgeschneiderten Kompensations- und Filterkreisanlagen von Power Quality. Unser Transformatorzubehör widersteht den harten Bedingungen im Stahlwerk und überwacht den sicheren und langlebigen Betrieb des Ofentransformators. Die schnelle Reaktion und die hohe Expertise unseres weltweiten Service hilft Ihnen, etwaige Stillstände so kurz wie möglich zu halten.