MESSKO® MTeC® EPT202

Einfach gute Lüftersteuerung.

Ihre Vorteile auf
einen Blick

  • Intelligente, flexible Kühlstufenaktivierung
  • Restlebensdauerberechnung gemäß IEC und ANSI Standard
  • Einfache Handhabung durch funktionale Lösungen
  • Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis

PRODUKTBESCHREIBUNG

Das MESSKO® MTeC® EPT202 ist eine kostengünstige und robuste Lüftersteuerung, die über alle notwendigen Funktionen verfügt, um einen Transformator eigenständig über Jahre hinweg zu schützen und seine Lebensdauer zu verlängern. Dazu werden die Top-Oil-Temperatur und der Laststrom gemessen und daraus die Hot-Spot-Temperatur nach IEC 60076-7 oder ANSI IEEE C.57.91 berechnet. Durch die Ermittlung der Hot-Spot-Temperatur kann die Restlebensdauer des Transformators kalkuliert werden.

Funktionale Lösung

Das MESSKO® MTeC® EPT202 ist mit einer Selbstüberwachungsfunktion und einer Testfunktion ausgestattet. Alle Gerätefunktionen sind über das Menü der Gerätesoftware erreichbar. Die Parametrierung in vier Sprachen erfolgt über die Visualiserungssoftware.

Das MESSKO® MTeC® EPT202 besitzt einen internen Datenspeicher für bis zu 32.000 Datensätze. Alle Daten werden im Excel-Format gespeichert und können nach Belieben aufbereitet werden.

Verlässliche Kommunikation

Das MESSKO® MTeC® EPT202 enthält einen Analogausgang für die Öltemperatur und einen für die Wicklungstemperatur für unterschiedlichen Messbereichen. Zur Parametrierung und Datenauslese ist eine USB-Schnittstelle vorhanden. Soll dauerhaft mit der Visualisierungssoftware kommuniziert werden, eignet sich dafür die RS485-Schnittstelle.

Intelligente Lüftersteuerung

Über die Öltemperaturen können mit dem MESSKO® MTeC® EPT202 verschiedene Lüftergruppen angesteuert werden. Bis zu vier Kühlstufen können frei parametriert werden. Bei der Art der Aktivierung bietet das
MESSKO® MTeC® EPT202 verschiedene Möglichkeiten:

  • Lastwechselschaltung
  • Laststrom-Aktivierungsgrenzwert
  • Periodische Kühlstufenaktivierung