MONITORING AM TRANSFORMATOR

Kursziel

Über Online Monitoring können Sie Ihre Flotte effizient überwachen. Die Herausforderung ist, die richtigen Werte zu monitoren und diese sinnvoll zusammen zu führen. In diesem Training erhalten Sie einen Überblick zu Systemen der Datenaufnahme, der Datenerfassung und -zusammenführung und lernen Möglichkeiten zur automatischen Analyse und Interpretation aller erfassten Daten in Form eines Flottenmonitorings kennen.
Mit dem Training erarbeiten Sie sich auf Grundlage Ihrer Ausgangssituation konkrete Ansatzpunkte zur Optimierung Ihres online Monitorings für Transformatoren. Zudem betrachten Sie auch die ideale Kombination von online Monitoring Ansätzen mit offline Diagnoseverfahren am Transformator.

 

Themen

  • Die Rolle des Monitorings in der aktuellen Situation der Energiewirtschaft
  • Online Monitoring - Daten und Bewertungsparameter rund um den Transformator
  • Lokale Datenerfassung - Integration von bestehenden Systemen und Ergänzung durch neue Systeme
  • Ankopplung von Sensoren an lokale Monitoring-Systeme
  • Weiterleitung von Daten an ein zentrales Flottenmonitoring
  • Exemplarische Wirtschaftlichkeitsrechnung
  • Flottenmonitoring in der Praxis: Einbindung unterschiedlicher Systeme
  • Kombination von online Monitoring und Diagnose am Transformator
     

Praxisteil

  • Konzepterarbeitung auf Grundlage der Ausgangssituation
  • Einbindung von Sensoren und Monitoringsystemen
  • Arbeiten mit Simulation
     

Zielgruppe
Instandhalter, Betriebsingenieur, Asset Manager

Voraussetzung
Gute Kenntnisse der Energieversorgung und zu den Betriebsmittel in der Trafostation.

Kursdauer
1,5 Tage,  1. Tag 11:00 Uhr Beginn, 2. Tag 16:00 Uhr Ende;

 

Wählen Sie einen Termin

  Schulungsort Sprache Datum & Dauer Preis  
MDT Oberursel Deutsch 28.-29.09.2017 € 790,00 Anmeldung
MDT Oberursel Deutsch Auf Anfrage € 790,00

Vormerkung


Sie haben einen individuellen Bedarf zu dem Thema? Nutzen Sie unser Angebot für individuelle Trainings!