MESSKO® MTeC® EPT303 FO

PUNKTGENAUES TEMPERATURMANAGEMENT FÜR TRANSFORMATOREN – DANK FASEROPTIK.

Ihre Vorteile
auf einen Blick

  • Faseroptische Messung der Hot-Spot-Temperatur mittels Faser-Bragg-Gitter-Technologie
  • Mehrfachmesskopf mit 3 Messpunkten pro MSpot®-Sensor
  • Anschlussmöglichkeit von bis zu 8 faseroptischen MSpot®-Sensoren je FO-Modul
  • Bis zu 4 Module = 32 Sensoren je MTeC® EPT303 möglich
  • 8-sprachige, intuitive Benutzeroberfläche
  • Anzeige- und Bedieneinheit MESSKO® MControl® mit 7-Zoll-Touchscreen-Display

PRODUKTBESCHREIBUNG

Ob Offshore, Hitze oder Tropenklima: Mit dem MESSKO® MTeC® EPT303 Faseroptik- Modul haben Sie die Garantie, dass das Temperaturmanagement Ihres neuen Transformators durch die Messung direkt in den Wicklungen stets auf hochpräzisen Hot-Spot-Temperaturwerten basiert – und damit die maximale Lebensdauer ermöglicht.

Das Faseroptik-Modul und das bewährte Grundmodul der MESSKO® MTeC® EPT303-Serie bilden gemeinsam mit hochwertiger Glasfasertechnik und weiteren ausgeklügelten Komponenten eine vernetzte Systemlösung zur Überwachung und Steuerung der thermischen Verhältnisse in Ihrem Transformator.

Direkt an der Quelle

Bis zu 32 innovative MESSKO® MSpot®-Glasfasersensoren werden direkt in die Wicklungen des Transformators eingebracht und messen die Hot-Spot-Temperatur mit höchster Genauigkeit an der Quelle.

Der Kopf entscheidet

Immer am Puls der Zeit, machen sich die Ingenieure von Messko die Bragg-Gitter-Technologie zunutze: Statt den Sensor durch Klebemittel aufzubringen, wird die Glasfaser selbst zum Sensor. Daher beeinträchtigen selbst starke Vibrationen die Messleistung der MSpot®-Sensoren nicht.

Bewährte Qualität, auf die Sie sich verlassen können

Das bewährte MESSKO® MTec® EPT303 Basismodul liefert die nötige Analyseintelligenz, um die exakten Messergebnisse der MSpot®-Sensoren mit dem mehrstufigen Schaltsystem der Transformatorkühlung zu verbinden. Um das Kühlsystem passgenau auf Ihren Transformator abzustimmen, können Sie bis zu sieben frei parametrierbare Kühlstufen individuell konfigurieren.

Die übersichtliche Benutzeroberfläche unterstützt die intuitive Bedienung. Flexibel die Restdauer bestimmen - klassisch oder mittels Faseroptik-Messung. Visualisierung und Bedienung auf nur einer Oberfläche.
 

Weitere Informationen

MESSKO®
Download Center