EFFIZIENTE UND WIRTSCHAFTLICHE ZEMENTWERKE

Lösungen von REINHAUSEN für die Zementherstellung


ENERGIEKOSTEN OPTIMIEREN

Kosten für Wärme und Strom sind maßgebliche Größen in der Zementproduktion. Die starken elektrischen Antriebe von Mühlen und Drehrohröfen verursachen zudem erheblichen Blindleistungsbedarf. Um die Kosten für bezogene Blindleistung zu reduzieren und um die vom Netzbetreiber geforderten Anschlussbedingungen einzuhalten, sind entsprechende Kompensationsanlagen fast unerlässlich. Der Bedarf an elektrischer Energie sinkt durch den Einsatz drehzahlgeregelter Antriebe. In der Folge können  Oberschwingungen das Netz belasten. Passend ausgelegte Filteranlagen helfen, die Qualität der Netzspannung zu erhalten und die Anschlussbedingungen für die Netzanbindung einzuhalten. Für Spezialzement werden auch Lichtbogenöfen eingesetzt, deren Spannung optimal geregelt sein muss, um Netzrückwirkungen zu unterbinden und um den Schmelzprozess stabil zu halten.

INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR EINE EFFIZIENTE PRODUKTION

Reinhausen hilft Ihnen, Ihre Zementproduktion zu optimieren. MR Laststufenschalter regeln in gewohnt höchster Zuverlässigkeit die Step-up-Transformatoren, die Ihre Antriebe mit der passenden Spannung versorgen. Unsere Vakuum-Laststufenschalter bieten 300.000 und mehr wartungsfreie Schaltungen. Sie leisten auch die hohen Schaltzahlen zur optimalen Aussteuerung von Lichtbogenöfen. Blindleistung und Netzstörungen bekommen Sie mit Hilfe von Reinhausen Power Quality in den Griff: Wir analysieren Ihren Bedarf und bieten Ihnen neben Kompensationsanlagen für Blindleistung maßgeschneiderte und hochpräzise Filteranlagen für Oberschwingungen. Und natürlich ist unser weltweiter Service immer für Sie da.

Zubehör für Stufenschalter