Aktivfilter

Die Halten Netze Sauber: Aktivfilter

GRIDCON® ACF Aktivfilter – stabile Netzqualität in allen Anwendungen:

  • Großer Einsatzbereich und hohe Leistung – denn die vierte Gerätegeneration bietet noch mehr Leistung und spart Platz: bis zu 600 kvar pro Schrank
  • Maximale Betriebssicherheit bei hohen Spannungen: Überspannungskategorie III bei Nennspannung von bis zu 800 V
  • Fit für die Zukunft: GRIDCON® ACF ist bereits heute für die Kompensation von Oberschwingungen auch jenseits der 51. Harmonischen vorbereitet
  • Niedrige Lebenszykluskosten durch modulares Konzept und vernetzter Architektur
  • Intuitive, sichere Bedienung und Überwachung über das Touchpanel sowie per Ethernet oder über beliebige andere Netzwerke dank optionaler „Anybus“-Kommunikationsmodule

Negative Beeinflussungen der Spannungsqualität, die beispielsweise durch frequenzgeregelte Antriebe, Schweißstraßen oder Computernetzteile entstehen, können gravierende Folgen haben: Wird ein empfindliches Gerät, etwa eine elektronische Steuerung, durch Oberschwingungen beschädigt, kann es zum totalen Produktionsausfall kommen. Auch das Versorgungsnetz selbst kann durch Blindleistung, Last-Unsymmetrien, Spannungseinbrüche (Flicker) und hohe Oberschwingungsströme unzulässig gestört oder gefährlich überlastet werden.

Aktivfilter kompensieren diese Störungen zuverlässig und mit hoher Genauigkeit. Sie messen Strom und Spannung eines Netzabschnitts und speisen genau den Strom ein, der den gewünschten Effekt erzielt. Im Fall von Oberschwingungen werden z. B. Ströme entgegengesetzt zu den im Netz vorhandenen Störungen aktiv erzeugt, so dass sich die Ströme auslöschen. Um Schwankungen der Spannung (Flicker) zu reduzieren, machen sich Aktivfilter den Effekt zunutze, dass induktive Blindleistung die Netzspannung absenkt und kapazitive Blindleistung diese erhöht. So entlasten Aktivfilter zuverlässig die Netze, verlängern die Lebensdauer von Geräten und erhöhen die Sicherheit industrieller Anlagen.


Gegenüber konventionellen, passiven Filtern können Aktivfilter jederzeit sehr genau auf die jeweiligen Anforderungen eingestellt werden – ohne die Gefahr einer Überlastung. Da die Anlagen kleiner dimensioniert werden können und ihren Filterstrom dynamisch regeln, verursachen sie geringere Verluste. Aktivfilter sind zukunftssichere Investitionen sowohl für industrielle Netze als auch für die Gebäudeinstallation.

 

Für jede Anwendung die passende Lösung

 

Fit für die Zukunft

 

Unter allen Umständen maximale Betriebssicherheit

 

Niedrige Lebenszykluskosten

 

Service- und bedienungsfreundlich



In die Entwicklung der GRIDCON® ACF Produktfamilie floss die langjährige Erfahrung von MR mit der Auslegung und dem Betrieb von passiven und aktiven Filtern ein. Das Resultat ist eine Produktreihe, die für jede Anwendung passende Filter bietet.

Bei allen Unterschieden haben die einzelnen GRIDCON® ACF Varianten viele Gemeinsamkeiten: Sie sind modular aufgebaut und dadurch maximal erweiterbar, basieren auf innovativer 3-Level-Technololgie und sind über ein Touchpanel einfach einzurichten und zu bedienen.