OPTIMALE LASTVERTEILUNG IM ÜBERTRAGUNGSNETZ

Lösungen von REINHAUSEN für Phasenschieber-Transformatoren


LASTFLUSSREGELUNG FÜR DAS NETZ

Phasenschieber-Transformatoren helfen, den Lastfluß zwischen Netzen oder Netzsegmenten optimal zu regeln. Der Netzbetreiber steuert damit sowohl die Kosten für die Stromübertragung als auch die Auslastung seiner Infrastruktur. Mit dem Ausbau erneuerbarer Energien geraten vielerorts die Übertragungsnetze an ihre Grenzen. Eine Möglichkeit, Engpässe zu vermeiden, ist die Verteilung der Lasten auf parallele Trassen – im Zuge des liberalisierten europäischen Strommarkts oft auch über Ländergrenzen hinweg. Die Versorgungssicherheit wird erhöht und damit kann das Risiko von Blackouts verringert und teure Netzausbauten minimiert werden. Zur Lastverteilung ändert der Phasenschieber-Transformator je nach Bedarf den Phasenwinkel zwischen Primär- und Sekundärseite des Trafos. Der eingesetzte Stufenschalter muss viele Schaltstufen aufweisen und bei sehr hohen Leistungen arbeiten. Je feiner die Wirkleistung abgestuft ist, desto mehr Schaltungen sind zu bewältigen. Häufig wird der Stufenschalter für den Phasenschieber-Transformator speziell an die jeweiligen Anforderungen angepasst.

INNOVATIVES PORTFOLIO FÜR GEREGELTE PHASENSCHIEBER-TRANSFORMATOREN

REINHAUSEN verhilft Ihnen zur passenden Regelung Ihres Phasenschiebertransformators – ob im Übertragungsnetz oder im primären Verteilungsnetz. Wir finden für jede Anforderung die passende Lösung mit unseren Stufenschaltern. Besonders für fein abgestufte Phasenschieber sind die 300.000 wartungsfreien Schaltungen unserer Vakuum-Stufenschalter ein großes Plus. Jeder dieser Spezialfälle ist bei uns gut aufgehoben – vom Design der Gesamtlösung, der individuellen Auslegung des Stufenschalter über kundenspezifische Prüfungen bis hin zur Inbetriebnahme vor Ort. Optimale Regelsysteme für diese Spezialanwendungen finden Sie nur bei uns. Und natürlich ist unser Service weltweit für Sie da.