TEMPERATUR-MESSSYSTEME FÜR TRANSFORMATOREN

Thermometer mit Faltenbalg- oder Bourdon-Technologie

Die kontinuierliche Überwachung von Temperatur ist eine der wichtigsten Maßnahmen um die Funktionsfähigkeit und Betriebsbereitschaft eines Transformators zu gewährleisten. Zwei generische Thermometer-Technologien haben sich über Jahrzehnte entwickelt und werden bis heute angewendet – das Bourdon- und das Faltenbalg-Prinzip.
MESSKO Kunden genießen den Vorteil, die beiden bewährten Technologien aus einer Hand zu beziehen. Die MESSKO BeTech Thermometerserie setzt auf die anerkannte Faltenbalg-Technologie, während die MESSKO COMPACT und TRASY2 Serien auf dem Bourdon-Prinzip basieren.

FALTENBALG TECHNOLOGIE

Das Messsystem der Öl- und Wicklungsthermometer mit Faltenbalg setzt sich aus vier Grundkomponenten zusammen, dem Temperaturfühler, dem Kapillarrohr, dem Faltenbalg zur Messanzeige und schließlich dem Faltenbalg zur Kompensation der Umgebungstemperatur. Auch dieses Messsystem ist – ähnlich wie bei der Bourdon-Technologie – mit einer Flüssigkeit gefüllt, allerdings drucklos. Bei der Faltenbalgtechnik führt die Erwärmung des Fühlers, übertragen durch das Kapillarrohr, zur Ausdehnung der Flüssigkeit und einer entsprechenden Linearbewegung im ersten Faltenbalg (Messanzeige).
Diese Bewegung wird mit relativ hoher Kraft mechanisch auf Mikroschalter übertragen und schließlich angezeigt. Bei dieser Technologie sorgt der erste Faltenbalg für hohe Kraft zur Anzeige und Betätigung der Mikroschalter, der zweite Faltenbalg für eine bestmögliche Kompensation der Außentemperatur. Auch das Faltenbalg-System ist robust, langlebig und wartungsfrei.

 

BOURDON TECHNOLOGIE

Das Messsystem der Öl- und Wicklungsthermometer mit Bourdonfeder besteht hauptsächlich aus drei Funktionseinheiten, dem Temperaturfühler, dem Kapillarrohr und schließlich der Bourdonfeder inklusive Zeiger selbst, als die maßgebliche Komponente. Das fertige Messsystem ist mit einer Flüssigkeit gefüllt und steht unter Druck. Durch die Erwärmung des Temperaturfühlers dehnt sich die Flüssigkeit im Messystem aus und der Druck steigt an. Dieser Druckanstieg wird dann durch das Kapillarrohr entsprechend auf die Bourdonfeder übertragen. Die spiralförmige Feder wandelt die Druckerhöhung nun in eine Drehbewegung – entsprechend dem Temperaturanstieg – um, und zeigt die Temperaturveränderung durch den im Zentrum der Spirale angeordneten Zeiger direkt an – Voilà! Bei der Bourdon-Technologie sorgt die robuste und thermisch behandelte (Memoryeffekt) Bourdonfeder und die direkte Übertragung des Druckanstiegs auf den Zeiger – für eine äußerst präzise und dauerhaft gleichbleibende Temperaturanzeige. Das System ist wartungsfrei und behält seine mechanische Charakteristik über den gesamten Lebenszeitraum bei.

 

Egal, ob Öl- oder Wicklungstemperatur, Faltenbalg- oder Bourdon-Technologie, unser Produktportfolio bietet für jeden Einsatz die richtige Lösung:

Das Messsystem der MESSKO BeTech Öl- und Wicklungsthermometer mit Faltenbalg-Technologie setzt sich aus vier Grundkomponenten zusammen: dem Temperaturfühler, dem Kapillarrohr, dem Faltenbalg zur Messanzeige und Betätigung der Mikroschalter sowie dem Faltenbalg zur Kompensation der Umgebungstemperatur. Ähnlich wie bei der Bourdon-Technologie ist das Messsystem mit einer Flüssigkeit gefüllt, allerdings drucklos. Das intelligente Zusammenspiel der Funktionseinheiten sorgt bei der Faltenbalg-Technologie für eine fehlerfrei Schaltung der Mikroschalter.

Die Typenreihe MESSKO COMPACT umfasst zwei Typen von Temperatur-Messinstrumenten, die klein und kompakt alles enthalten, was für Temperaturmessung, Messwertanzeige, Alarmmeldung und Fernübertragung des Messwertes erforderlich ist - und zwar ohne Zusatzgeräte! Darüber hinaus sind die Temperaturfühler relativ klein und passen in alle gängigen Transformatoren Thermometertaschen und -hülsen.

Die Thermometer-Baureihe MESSKO TRASY2 wurde speziell für Temperaturmessungen in Verteil- und Leistungstransformatoren entwickelt. Die TRASY2-Serie ist ein selbständig und energieunabhängig funktionierendes Zeigerthermometer, das mit Hilfe seiner Mikroschalter verschiedene Schaltaufgaben wahrnehmen kann. Die Messwerterfassung erfolgt über einen flüssigkeitsgefüllten Temperaturfühler und wird über eine spiralförmige Anzeigefeder übertragen, die mit einer Zeigerachse gekoppelt ist. Das Thermometer ist mit frei verstellbaren Mikroschaltern bestückt.

Die MESSKO SMART VT / IN-Serie ist speziell auf die Anforderungen von Zeigerthermometern im Industriebereich ausgerichtet.

Weitere Informationen