Ansprechpartner

Zu den weltweiten Kontakten

VACUTAP® VM®

Ihre Vorteile auf
einen Blick

  • Arc-Control System®
    • Absolute zuverlässige Löschung des Schaltlichtbogens
  • Step Protection System®
    • Maximaler Schutz des Lastumschalters vor Überspannungen
  • Interrupter Exchange Module
    • Verringerung wartungsbedingter Produktionsausfälle
  • retrofitfähiger Lastumschaltereinsatz

Unsere VACUTAP®-Technologie bietet höchste Zuverlässigkeit bei geringstem Wartungsbedarf. In Zahlen ausgedrückt heißt das: 300.000 Schaltungen ohne jede Wartung. Lebensdauer des Lastumschaltereinsatzes: 1,2 Millionen Schaltungen. Ab sofort können Sie durch den einfachen Austausch eines OILTAP® M gegen den neuen VACUTAP® VM® von diesen Vorteilen profitieren.

Ihr Vorteil

Unsere VACUTAP®-Technologie bietet höchste Zuverlässigkeit bei geringstem Wartungsbedarf. In Zahlen ausgedrückt heißt das: 300.000 Schaltungen ohne jede Wartung. Lebensdauer des Lastumschaltereinsatzes: 1,2 Millionen Schaltungen. Ab sofort können Sie durch den einfachen Austausch eines OILTAP® M gegen den neuen VACUTAP® VM® von diesen Vorteilen profitieren.

Die Funktion

Nie war der Wechsel zu unserer bewährten Vakuumtechnologie einfacher: Der VACUTAP® VM® ist voll retrofitfähig und zu 100% anschlusskompatibel zum über 70.000 mal gebauten OILTAP® M. Das heißt, alten Lastumschalter ausbauen, neuen VM-Lastumschalter einsetzen. Dies gilt prinzipiell auch für Stufenschalter, die auf früheren Lizenzen basieren.
 


 

Vormontiertes Interrupter Exchange Module

Ihr Vorteil

Um die Vakuum-Schaltröhren bei Anwendungen mit besonders hohen Schaltzahlen (z. B. Lichtbogenofen, Elektrolyse , Phasenschieber, HVDC…) schnell und einfach wechseln zu können, bieten wir ein komplett montiertes und voreingestelltes Interrupter Exchange Module inklusive Trägereinheit. Damit lässt sich die Verfügbarkeit des Transformators erhöhen. Zugleich verkürzen sich wartungsbedingte Produktionspausen.

Die Funktion

Während im Netzbetrieb über die Gesamtlebensdauer des Trafos nur in Ausnahmefällen die Wartung eines VACUTAP® Laststufenschalters notwendig ist, sieht das bei Heavy Duty-Anwendungen (z.B. Ofenbetrieb) anders aus. Schaltzahlen von 200.000 Stufenschaltungen pro Jahr sind dort eher die Regel. Jedes Abschalten bedeutet einen finanziellen Ausfall für den Ofenbetreiber, da zu dieser Zeit nicht produziert werden kann. Um die Wartung des Laststufenschalters weiter zu erleichtern, stellen wir dem Servicepersonal beim notwendigen Austausch der Vakuum-Schaltröhren nach 600.000 Stufenschaltungen ein komplett montiertes und voreingestelltes Modul zur Verfügung. Dieses Interrupter Exchange Module gewährleistet die schnelle Wiederverfügbarkeit des Transformators bei optimaler Funktion und Sicherheit des Laststufenschalters.

Optimale Lichtbogenlöschung mit VACUTAP® Arc-Control System®
Ungleichmäßige Löschung ohne VACUTAP® Arc-Control System®

NEU: VACUTAP® Arc-Control System®

Ihr Vorteil

Das einzigartige VACUTAP® Arc-Control System® des neuen VACUTAP® VM® verhindert Schäden an Stufenschalter und Transformator. Durch das perfekte Zusammenspiel unserer Spezial-Schaltröhren (Advanced Interrupter Technology) mit der patentierten, neuen Kinematik (Dual Energy Accumulator) erreicht der VACUTAP® VM® eine zuverlässige Löschung des Schaltlichtbogens.

Die Funktion

Um höchste mechanische und elektrische Zuverlässigkeit und Langlebigkeit von Laststufenschaltern gewährleisten zu können, reicht es nicht, hochwertige Einzelkomponenten zu verbauen. Wir haben deshalb ein System entwickelt, bei dem die Vakuum-Schaltröhren (Advanced Interrupter Technology), die Kinematik der Betätigung (Dual Energy Accumulator) sowie der gesamte Schaltablauf perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Die Herausforderung: Die durch den Kraftspeicher in den Schalter eingeleitete Kraft muss ausreichen, um bei Öltemperaturen von minus 25°C aber auch über 100°C eine einwandfreie Funktion zu gewährleisten. Zugleich sollte die Kraft aber möglichst klein sein, damit die mechanischen Belastungen auf die einzelnen Bauteile entsprechend gering sind. Zusätzlich muss der elektrische Schaltablauf zeitlich optimal getaktet werden, damit auch unter ungünstigsten Bedingungen im Netz die Löschung des Schaltlichtbogens gesichert ist.

Diese Löschung gewährleistet beim VACUTAP® VM® das Zusammenspiel des patentierten Zusatzkraftspeichers mit den speziell für den VACUTAP® VM® entwickelten Vakuum-Schaltröhren (Advanced Interrupter Technology). Die durch den Haupt-Kraftfederspeicher schlagartig abgegebene kinetische Energie wird dabei gezielt in der Zusatzfeder gespeichert und zeitverzögert an den Lastumschaltereinsatz abgegeben. So lassen sich die Öffnungs- bzw. Schließgeschwindigkeiten der Vakuum-Schaltröhren und Hilfsschalter gezielt regeln. Dadurch wird unter allen Umständen sichergestellt, dass der Schaltlichtbogen sicher gelöscht wird.
 

Advanced Interrupter Technology

Ihr Vorteil

Als einziger Anbieter weltweit entwickeln wir seit mehr als 20 Jahren gemeinsam mit einem Markenproduzenten alle Vakuum-Schaltröhren für den Einsatz in Stufenschaltern. Die Summe dieser Erfahrungen floss in die Konstruktion der neuen Advanced Interrupter Technology für den VACUTAP® VM® ein. Diese bietet Reserven für den Betrieb des Transformators sogar unter extremen Bedingungen. Die dafür erforderliche Überlastschaltfähigkeit der Vakuum-Schaltröhren haben wir auch nach 600.000 Stufenschaltungen nachgewiesen.

Die Funktion

Wegen der hermetisch abgeschlossenen Schaltkammer gibt es bei der VACUTAP® Technologie keinen Kontakt des Schaltlichtbogens mit dem Isoliermedium. Dadurch wird das Isoliervermögen im Lastumschalter durch die Schaltungen nicht beeinflusst und die Schalteigenschaften werden durch die Alterung des Isoliermediums nicht beeinträchtigt. In Mittelspannungs-Leistungsschaltern sowie Hochleistungsschützen hat sich diese Technologie schon seit langem weltweit durchgesetzt. Aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrungen wissen wir aber, dass die Anforderungen und Belastungen in Laststufenschaltern den Einsatz von speziell darauf abgestimmten Vakuum-Schaltröhren notwendig machen. Inzwischen bewähren sich weit über 130.000 unserer Schaltröhren bei Kunden weltweit.

Neu: VACUTAP® Step Protection System®

Ihr Vorteil

Der neue VACUTAP® VM® verfügt über ein einzigartiges System zum Schutz des Lastumschalters vor einem Stufenkurzschluss bei Überspannungen im Netz (z.B. durch Blitzschlag, Schalthandlungen), das VACUTAP® Step Protection System®.

Die Funktion

Die im VACUTAP® VM® eingesetzten Bauelemente zum Überspannungsschutz besitzen gegenüber den in diesem Marktsegment üblicherweise eingesetzten Schutzfunkenstrecken den Vorteil, dass sie eine geringere Streuung der Ansprechwerte haben. Konkret bedeutet dies, dass die Isolationskoordination innerhalb des Lastumschalters optimal abgestimmt ist und somit Schäden am Lastumschalter durch Überspannungen im Netz zuverlässig verhindert werden können.

  • Wartungsintervall von 300 000 Schaltungen ohne Zeitkomponente
  • Lebensdauer des Lastumschaltereinsatzes 1,2 Millionen Schaltungen
  • Sowohl für Netz- oder Generatorbetrieb als auch für Lichtbogenöfen, HGÜ, Elektrolyse, Gleichrichter und Phasenschieber geeignet
  • Geringster Wartungsbedarf bei gleichzeitig höchster Lebensdauer
  • Ab Werk für ausgewählte alternative Isolierflüssigkeiten ausgelegt
  • Auch für den Betrieb in Erdbebengebieten geeignet
  • ATEX-Zertifizierung (Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen) vorgesehen